Agriturismo Canu

Angebote Winter 2017/2018

Übernachten und Schlemmern zu Sonderpreisen
Oktober 2017 bis Ende April 2018
Bonus 7 für 6 = 7 Übernachtungen Halbpension
6 x zahlen = 300,-- Euro/Woche mit Frühstück und Abendessen
---
November, Dezember, Januar, Februar 50,-- Euro pro Übern./HP

Agriturismo Canu, Nordsardinien - Familientradition und lukullische Genüsse aus der Barbagia...

Aus Fonni
kamen sie in die Gallura, vor vielen Jahren: das Ehepaar Giovanna und Daniele Nolis, mit vier kleinen Söhnen und einer handvoll Vieh. Am Monte Candela erwarben sie ein herrliches Grundstück und verwirklichten hier ihren Traum, einen Agriturismo. 1983 waren sie in der Gallura die Vorreiter eines Tourismus, der seinen Gästen sardische Gastfreundschaft, hautnah vermittelt - dem Agriturismo...

Im Frühjahr 2012 dann ein harter Rückschlag,
der 200 Jahre alte Stazzu brannte komplett aus und wurde mit Hilfe von Freunden und helfenden Händen über ein Jahr lang, komplett neu aufgebaut. Ab dem Frühjahr 2015 freuen wir uns, dass das Team vom Agriturismo Canu nun wieder bereit Gäste ist, nach barbaricinischer Tradition in der Gallura zu bewirten und das mehr motiviert als eh.

Lage

8 Kilometer ausserhalb Luogosanto gen Osten, auf einer Hochebene gelegen und mit herrlichem Blick in die Berge, den Monte Limbara und den Lago Liscia. Natur Pur!

Die nächste Asphaltstraße 3 km entfernt, genießen Gäste hier Gastfreundschaft und erholsame Ruhe für die Sardinien seit Jahrhunderten bekannt ist.
Die Azienda ist umgeben von über 200 Hektar Weide- und Waldland, fast so weit das Auge reicht, gehören Hügel und Wälder zum Grund des Agriturismo. Mehrere Hektar Wildschweingehege, die für das Training von Jagdhunden genutzt werden gehören ebenfalls zum Anwesen.

Die Zimmer

Die vier verschieden großen Gästezimmer befinden sich linker Hand des Haupthauses im Gästetrakt. Sie sind einfach ausgestattet, sauber, hell, sind im Winter beheizt und haben alle Fernseher, Klimaanlage (Warm-/Kalt), eigenes Bad mit Dusche und WC.

Vor dem Eingang zum Gästetrakt gibt es eine schöne große überdachte Terrasse, die zum Entspannen am Abend einlädt. Gartenmöbel stehen kostenlos bereit.

Das Restaurant

Das Haupthaus des Agriturismo ist ein über 200 Jahre alter, typisch sardischer Stazzu. Langgezogen und aus Granit erbaut; Mauern so dick, dass sie im Sommer erfrischende Kühle spenden.
Nach dem Brand im Jahre 2012, wurde der komplette Stazzu rekonstruiert, die Außenmauern wie ehemals erhalten, die Innenräume neu aufgebaut und eingerichtet.

Hier befinden sich die Küche, sowie die eigentlichen Restauranträume, die aus einem kleinen und dem großen Speisesaal bestehen. Ab Sommer steht eine riesige Außenterrasse mit herrlichem Blick in die Berge der Gallura zur Verfügung. In beiden Restauranträumen ist sicherlich je ein rieisiger offener Kamin der Hingucker. Viel Holz und Granit geben den Räumen das typisch sardische Ambiente.

Küchenchef und Hausherr Antonello bereitet allabendlich für die Gäste mehrgängige Menues aus der mediterranen, barbaricinischen und sardischen Küche.

Die sardischen Grillspezialitäten werden
in der "Pinneta", dem Grillhaus , direkt vor dem Restaurant zubereitet.
Hier werden über dem offenen Feuer aus allerlei duftenden Hölzern aus der sardischen Macchia wie Wacholder und Erdbeerbaum, die Spezialitäten des Hauses zubereitet, für die Canu seit langen Jahren selbst elitäre Gäste von der Costa Smeralda anlockt.

Eigene Herstellung

Canu ist einer der wenigen Betriebe, die sich fast zu 100 % die eigene Produktion der verwendeten Lebensmittel auf die Fahne schreiben können. Also das Siegel Agriturismo wirklich verdient.

Besonders stolz ist Antonello auf seine Wurstspezialitäten. In jahrelanger Tüftelarbeit hat er mit Kräutern ein Verfahren entwickelt um bei der Herstellung seiner Wurstwaren auf chemische Zusätze wie Nitritpökelsalz komplett zu verzichten.
Seine hausgemachten Spezialitäten wie Prosciutto crudo (Schinken), Salsiccia, Coppa, Lardo, Pancetta, Guancale, Salami werden allesamt mit speziellen Kräutermischungen vorbereitet und im hauseigenen Wurstkeller bis zur Reife luftgetrocknet.
Gäste des Hauses oder Restaurantgäste können all diese Leckereien bei ihrem Aufenthalt ausgiebig kosten.

Ab Mai versorgt der fast 3000 Quadratmeter große Gemüsegarten die Azienda. Mediterranes in der Vollsonne gereiftes Gemüse wie Auberginen, Peperoni, Paprika, Tomaten, Gurken, Zucchini, Zwiebeln und herrlich duftende Kräutern wie Basilikum, Oregano, Petersilie und vieles vieles mehr kommen aus dem Garten. Im Hochsommer reifen viele Melonensorten in der Sonne und kommen allabendlich frisch auf den Tisch.

Käse Pecorino Sardo

Canu gehört zu den größten Betrieben der Gallura, die sich auf die Produktion von sardischem Schafskäse spezialisiert hat, dem Pecorino Sardo.
Über 400 Schafe geben die Milch für den Fiore Sardo, ob jung (fresco), mittelalt (medio) oder alt (stagionato). Die besten Restaurants und Hotelküchen auf der Insel gehören mittlerweile zu den Hauptabnehmern der Käsespezialitäten.

Antonello's Bruder Pino und seine Frau Daniela sind für Schafzucht und die Käseherstellung zuständig. Gerne können die Gäste in den Frühjahrsmonaten bis ca. Ende Juli, frühmorgens bei der Produktion mal zuschauen. Ab August bis Dezember machen die Schafe Pause in der Milchproduktion. Die Tiere haben dann auf natürliche Art ihre Produktions-Pause, die mit der Geburt der neuen Lämmer im Dezember, wieder beginnt.

Weitere Käsespezialitäten aus eigener und nur in Kleinproduktion:
Ricotta frisch oder gesalzen
Crema di Formaggio (dolce)

Während der Sommermonate gibt es eine Verkaufsstelle an der Straße von Arzachena nach Palau - Loc. Tiana (linker Hand Bushaltestelle - links abbiegen Schild PASTORES).

Strände & Freizeit

Lu Litarroni - in 25 Fahrtminuten erreichbar

Die schönsten Strände Nordsardiniens sind in 20 bis 35 Fahrtminuten erreichbar.
Freizeitangebote und mehr über Luogosanto, die Umgebung und weitere Reisetipps Umgebung & Reisetipps

Preise 2017 / 2018

Oktober 2017 bis Ende April 2018
Bonus 7 für 6
= 7 Übernachtungen Halbpension

November, Dezember, Januar, Februar 50,-- Euro
April, Mai & Oktober 55,-- Euro pro Person
Juni, Juli, September 60,-- Euro pro Person
August 65,-- Euro pro Person

Preise verstehen sich pro Person & Übernachtung im Doppelzimmer / Halbpension

Baby-Beistellbettchen Gratis (0-2 Jahre) - Mahlzeiten nicht inbegriffen
Aufschlag, Doppelzimmer einzeln genutzt - pro Übernachtung 15,-- Euro
Kinder von 3 - 12 Jahren Nebensaison 50 % Skonto / August 30 % Skonto
Preise pro Person
bei Unterbringung im Doppelzimmer
Einzelzimmer
nur in den Monaten von September bis Juni. Juli & August nur Doppelzimmer buchbar.

Tosatura :: Schafschurfest

einmal im Jahr werden Federn, ach nein der Schafpelz gelassen. Im Mai, wenn die Sonne immer stärker und die Nächte schon angenehm warm sind, kommt der Pelz der Schafe im Agriturismo Canu unter's Messer.

Ein kleines Highlight: das Festa della Tosatura (Schafschurfest), das ein mal im Jahr im Mai auf dem Hof stattfindet. Einen kleinen Bericht finden Sie hier.

Die Zehn Gesichter eines Schafs - ein superschöner Bericht von Nicole, unserer Pecora Nera

Buchungsanfrage

Vorname *
Nachname *
Tel. mobil *
E-Mail *
check in:
check out:
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Weitere Wünsche, Nachrichten können Sie uns hier hinterlassen.

Letzte Änderung am Donnerstag, 26. Oktober 2017 um 17:53:13 Uhr.